Praxisanleitung ausländische Schüler

Praxisanleitung ausländische Schüler

Zunehmend wird versucht, den Fachkräftemangel in der Pflege durch die Beschäftigung von Migranten und geflüchteten Menschen zu begegnen. In der aktuellen Zuwanderungsdynamik wird ein großes Fachkräftepotenzial gesehen. Das gilt als Chance, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Doch in dieser Chance bestehen auch einige Hürden für die Pflegenden mit Migrationshintergrund sowie ihre Praxisanleiter und Kollegen in der Pflege. Unterschiedliche Vorstellungen und Einstellungen zur Pflege, verschiedene Kulturen und Sprachen können zu Problemen und Schwierigkeiten bei der Einarbeitung und Integration sowie beim Zusammenwachsen im Team führen. Es ist wichtig, diesen Hürden entgegenzuwirken, um eine gute Zusammenarbeit und eine hohe Qualität der Pflege zu gewährleisten.

Scroll to Top