Rubriken: Beurteilungen

Jahr:
Ausgabe:
Beurteilungen
2022 - 3
Für Praxisanleiter*innen ist es nicht immer einfach, objektiv und gerecht, d. h., fair zu beurteilen. Viele Faktoren beeinflussen eine Beurteilung – die eigene Person, die Umgebung und Struktur, aktuelle Rahmenbedingungen auf der Arbeit und die Azubis selbst. Dies führt mitunter zur Überforderung seitens der Auszubildenden und Praxisanleiter*innen oder zu Stress und Frustration, da die Beurteilung …

Objektiv und gerecht beurteilen Read More »

Beurteilungen
2022 - 1
Die Beurteilung von Praxiseinsätzen oder einzelnen Leistungen von Lernenden in der praktischen Ausbildung stellt viele Anleitende vor neue Herausforderungen. Es reicht nicht, einfach nur eine Abschlussnote zu benennen oder spontan einzuschätzen, ob eine Anleitung eher gut oder schlecht gelaufen ist – eine Beurteilung sollte begründet und möglichst objektiv erteilt werden. Dazu ist es notwendig, passende …

Einen Beurteilungsbogen erstellen Read More »

Beurteilungen
2021 - 2
In Abschlussgesprächen am Ende eines praktischen Einsatzes erfahren Auszubildende, welche Stärken und Entwicklungs- potenziale sie aus Sicht eines Praxisanleitenden haben. Beides – sowohl die Stärken als auch die noch weiter auszubauenden Potenziale – sollten idealweise aber schon im Laufe des Ausbildungseinsatzes zur Sprache kommen. Nur wenn Auszubildende formativ – d. h. bereits im Prozess – …

Die formative Evaluation Read More »

Beurteilungen
2021 - 1
Das Erstellen von Beurteilungen, z. B. für Auszubildende im Rahmen eines praktischen Einsatzes, für Mitarbeiter zu Probezeit- oder Mitarbeitergesprächen oder als Zwischen- und Arbeitszeugnisse, erfordert ein hohes Verantwortungsbewusstsein vom Beurteiler. Denn Auszubildende und Mitarbeiter erwarten zu Recht, dass ihre Leistungen gerecht und auf der Basis objektiver und nachvollziehbarer Fakten bewertet werden. Wie kann also eine …

Auszubildende objektiv beurteilen Read More »

Beurteilungen
2020 - 1
Feedbackgespräche zu führen, ist immer für beide Seiten eine große Herausforderung. Mit einer unbedachten Geste, einer ungewollten Betonung kann vieles im bislang möglicherweise mühsam erarbeiteten Vertrauensverhältnis zerstört werden, was nur mühsam wieder gekittet werden kann – wenn überhaupt. Gerade Auszubildenden ist hier aufgrund ihres meist jugendlichen Alters und ihrer bis jetzt noch fehlenden Berufserfahrungen mit …

Schülern gekonnt Feedback geben Read More »

Nach oben scrollen